Baugruppen entwickelt durch Neudert

Kofferraum für Traktor

Neudert – Kofferraum für einen Oldtimer-Traktor – Alles hat seinen Platz

Wussten Sie schon, dass ein Traktor, der nicht mehr als landwirtschaftliches Nutzfahrzeug verwendet wird, sondern als Liebhaberstück bzw. Oldtimer genutzt wird, keinen Überrollbügel mehr braucht? Praktisch und schön zugleich.
Aber, man muss dann, wie bei einem PKW üblich, Verbandskasten und Warndreieck mit sich führen.

Und genau das war nicht vorgesehen bei dem schönen „Porsche Diesel“ eines Partners von Neudert.

Also war die Aufgabenstellung schnell definiert: Es muss eine Halterung passend für die bei einem Porsche Diesel vorhandenen Befestigungspunkte kreiert werden, natürlich lackiert in der typischen Wagenfarbe rot. Darauf sollte eine Kiste, abschließbar, in der das Warndreieck und der Verbandskasten Platz finden würde.

Auf Anregung von Neudert wurde dieser „Kofferraum“ dann so groß gestaltet, dass ein Getränkekasten sowie die Brotzeit darin Platz finden würde, so dass bei längeren Ausfahrten auch für das leibliche Wohl gesorgt ist.

Allseits gute Fahrt!

Zur Information:
Nutzt man ein Fahrzeug, egal welchen Alters, als Nutzfahrzeug z.B. bei der Arbeit in einem landwirtschaftlichen Unternehmen ist der Fahrzeugführer während seiner Tätigkeit nur über die dementsprechende Berufsgenossenschaft versichert, wenn alle Sicherheitseinrichtungen (z.B. Überrollbügel) angebracht sind und alle sonstigen Regelungen beachtet wurden (schriftlicher Fahrauftrag, Schulung und Unterweisung etc).
Nutzt man ein Fahrzeug nicht zur Arbeit sondern für sein privates Vergnügen ist man folge dessen auch nicht über die BG versichert, sondern über die anderen für ein KFZ üblichen Versicherungen (Haftpflicht, Kasko etc). Somit entfällt auch die Forderung nach einem Überrollbügel.